titel.jpg (6035 Byte)

Hier einige Daten zum Schachclub Geseke:

Der Club wurde im Jahr 1948/49 gegründet und trat später dem SB Hellweg (4 Spielklassen) bei.

Mit zunehmender Mitgliederzahl gelang in den 70er Jahren der Aufstieg zur Verbandsklasse und zwischenzeitlich zur Verbandsliga.    
Der Verein spielt mit der 1. Mannschaft nach einem Jahr in der Regionalliga SVOWL ab 2015 wieder in der Verbandsliga, und die Reserve tummelt sich erfolgreich in der Bezirksliga.

Unser Fernschachteam spielte drei Spielzeiten erfolgreich in der 2. Bundesliga, und konnte schon einige Großmeisterskalps erobern.

Auch in den Bereichen Jugend- und Seniorenarbeit wird einiges getan. Zur Zeit hat der Club 34 Mitglieder im Alter von 10 - 78 Jahren. Ab dem Sommer 2015 wieder mittwochs findet eine Trainingsstunde für Jugendliche statt, und für die Spielzeit 2015/2016 wird auch wieder eine Jugend-Mannschaft in der Verbandsklasse OWL angemeldet werden

Natürlich sind die Geseker Schachspieler an sportlichen Erfolgen interessiert. In erster Linie geht es uns allerdings um die Freude am Schach und die freundschaftliche Atmosphäre unserer Vereinsabende und Veranstaltungen. So sind uns auch jederzeit Gäste die nur einfach "Probespielen" möchten willkommen.

Seid 1993 unterhalten wir intensive freundliche Beziehungen zum Schachverein Wroz Wrzesnia (Polen), östlich Posen.

Die anstehenden Termine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Spielplan.

Hier weitere Fakten:

Spieltag: Mittwoch (nach den Sommerferien), 17 Uhr Jugendtraining, 18:30 Uhr Senioren.

Spiellokal: Pfarrheim St. Marien, Schlaunstrasse, 59590  Geseke.

Jährliche Turniere: Offene Stadtmeisterschaft, Vereinsmeisterschaft, Schnell-Pokal (30 min Bedenkzeit), Blitzturniere, Tandem-Turniere, KO-Pokal-Turnier, Vereinsinternes Fernschachturnier (bei entsprechender Nachfrage).

Es gibt an jedem Vereinsabend freie Mitglieder, die sich gerne von Gästen "einen überbraten" lassen!